12/09 10/09 04/09 01/09

Oktober 2009 | DERECO initiiert geschlossene Fonds in Form von Private Placements

Die DERECO aus Köln führt seit Anfang des Jahres 2009 intensive Gespräche mit Kunden
aus den Bereichen Privatbanken, Family Offices und Vermögensverwaltungen in Hinsicht auf die Initiie-
rung geschlossener Immobilienfonds in Form von Private Placements. Offene Ohren finden derzeit Part-
nerunternehmen mit kleineren, vertrauten Strukturen, die schon längere Zeit erfolgreich und seriös am
Markt vertreten sind. „Große Namen haben gerade in der letzten Zeit vielfach Probleme verursacht“,
sagt Tassu M. Degen, Geschäftsführer der DERECO. „Wenn man mit seinem Unternehmen
am Markt professionell und kontinuierlich positioniert ist und individuelle Investitionsmodelle mit
geringen Strukturierungskosten und einer eigenen Kapitalbeteiligung anbietet, stehen die Türen für
konstruktive Gespräche offen“, so Degen.
Bisher wurde an mehreren Stellen deutlich, dass vermögende Privatinvestoren in den nächsten
Jahren verstärkt in Immobilienanlagen investiert wollen. Gründe dafür sind hauptsächlich die

>>