11/08 11/08 08/08 03/08

August 2008 | Niederländische Unternehmung erwirbt Innenstadt-Immobilie in Köln, Breite Straße


Die niederländische Unternehmung Jan A. De Boer B.V., Haren erwarb von der Incity Immobilien AG,
Köln für ihr Deutschland-Portfolio eine weitere Immobilie in der Kölner Fußgängerzone (Breite Straße).
Die Liegenschaft ist erst im Juni 2007 von der Incity AG erworben worden und liegt gegenüber den
Opern-Passagen. Mit der gemischt genutzten Immobilie hat die niederländische Unternehmung bereits
die dritte innerstädtische Immobilie in Deutschland erworben.

Sämtliche Transaktionen wurden bisher von der DEGEN Unternehmensberatung, Köln begleitet.
Das derzeitige Deutschland-Portfolio von ca. 50 Mio. Euro beinhaltet neben klassischen Einzel-
handelsnutzungen auch Büro-, Wohn- und Pflegeanteile. In den Niederlanden besitzt die Jan A.
De Boer B.V. bereits ein umfangreiches Portfolio von innerstädtischen Einzelhandelsimmobilien.


>>